Integ. Gesamtschule Ingelheim

Tag der offenen Tür - November 2016

img_0402  img_0403

Mit einem eigenen  Stand auf der Galerie in der Aula unserer Schule stellte sich unsere Eine Welt Kiosk AG den Eltern und Grundschülern der 4. Klassen vor. Wie schon auf dem Demokratietag hatten wir unser Quizrad mit den Fragen rund um faire Produktion und fairen Handel dabei. Außerdem konnten sich die Grundschüler an weiteren Spielen versuchen (Memory und Puzzle), die auf anschauliche Art und Weise auch Wissen über dieses Thema vermitteln. Neben unserem Stand hatten die SchülerInnen des WPF Öko ihre Abschlussarbeit zum Thema "Faire Textilproduktion und Verkauf" aufgebaut. Ihre Idee, auf Stoffstücken aufzuschreiben, was wir uns von fairen Textilien wünschen, kam zwar nicht so an, aber wir vermuten, dass die Grundschüler damit einfach überfordert waren.

Unser Kiosk hatte auch geöffnet und bot neben dem üblichen Pausenangebot auch weihnachtliche Produkte an.

Doch das war noch nicht alles: Natürlich gab es wie bei allen schulischen Veranstaltungen fairen Kaffee!

img_0410

Martinimarkt + Lichtblicke in Ingelheim November 2016

dscn9371    Martinimarkt im MGH

Das erste Novemberwochenende  bescherte uns als AG eine Menge Arbeit. Da wir in diesem Jahr leider keinen Marktstand auf dem Ingelheimer Weihnachtsmarkt betreiben konnten, hatten wir uns nach Ersatz umgesehen.

Der Martinimarkt, ein kleiner Kunsthandwerkermarkt im Mehrgenerationenhaus hinter unserer IGS, ermöglichte es uns am Samstag die GEPA Produkte unseres Kiosks und Schmuck anzubieten. Der Renner war jedoch unser Quizrad, bei dem man ganz nebenbei etwas über fairen Handel erfuhr.

Und gleichzeitig hatten wir FTI - der Fairtradeinitiative Ingelheims zugesagt, auf einem Hof im Rahmen der Ingelheimer Lichtblicke am Samstag und Sonntag über Fairtrade zu informieren und Produkte anzubieten.

Wir hatten viel Spaß bei diesen Aktionen, kamen mit vielen Menschen ins Gespräch und konnten auch unser neues Produktsegment - faire Kosmetik - an den Mann bringen.

Ohne die Unterstützung der drei Mütter unseres Schulteams hätten wir diese Herausforderung nicht meistern können.

Elternsprechtag 2016

Unser EWK-Kiosk war geöffnet und das WPF Ökologie bot fairen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an. Dies war der Abschluss der Unterrichtsreihe zum Thema "Landwirtschaft in der einen Welt". Mit dem eingenommenen Verkaufserlös wurden die Eintrittsgelder für den Kinobesuch des Films"The true Cost" finanziert, den die WPF Gruppe im Herbst, als es um das Thema Baumwolle und Textilproduktion ging, besucht hatte.

Da es beim WPF Ökologie auch um das Thema Nachhaltigkeit geht, verkauften die Schülerinnen und Schüler die kalten Getränke in Gläsern und boten regionalen Apfelsaft an.

Mit Fairgnügen, fair einkaufen, fair handeln und fairen Handel fairstehen!“

Demokratietag 2016 in Mainz am 23.9.2016

 

dscn9307         dscn9319

In diesem Schuljahr 2016/17 haben wir uns vorgenommen unseren Schwerpunkt bei Veranstaltungen auf die Information zum fairen Handel zu legen. Dazu bauten wir ein Quizrad und entwarfen Fragen rund um den fairen Handel. Auch ein Quiz rund um die Textilherstellung bastelten wir.

Und so hatten wir regen Zulauf beim Demokratietag.

In diesem Jahr fuhren die Mehrzahl unserer AG-Mitglieder nach Mainz, um zum einen ihren "Standdienst" zu versehen, aber auch um sich bei den anderen umzuschauen. Überall gab es Anregungen und Ideen rund um Demokratie und wie diese in den Schulen und Vereinen umgesetzt wird und in diesem Zusammenhang auch Infos über Diskriminierung, Rechtsextremismus und Kindersoldaten, um nur einiges zu nennen.

                                                                                                                     

Mitgliederversammlung unsers Fairtrade-Schulteams

am 11.07.2016

 

Stolz sind wir auf die gelungene Kooperation zwischen verschiedenen schulischen Gremien. Die SV, die bei ihren Aktionen darauf achtet, dass faire Rosen bzw. faire Schokolade gekauft wird – und das über unseren Kiosk- , BIGSI, der Elternförderverein, der die Spielekisten für die neuen 5er mit fairen Bällen- über uns von GEPA- bezieht, als auch die Lehrer, die ihren Kaffee zum großen Teil im Kiosk kaufen , nicht zu vergessen die schulischen Veranstaltungen wie Elternsprechtag, Tag der Offenen Tür, Anmeldung der Neuen, Abschlussfeiern, Theateraufführungen und Konzerte, bei denen es mittlerweile völlig normal ist, dass faire Säfte, fairer Kaffee und Snacks mit zum Angebot gehören.  

 

Hier ein Ausschnitt aus unserem Protokoll der Mitgliederversammlung:

Anwesende: K.Hantschel- Schulleiterin, H.Binder –Eltern; U.Hübner AG-Leiterin; alle AG-Mitglieder

Entschuldigt: C.Hospice -Eltern

TO:

  1. Rückblick auf das 1. Fairtradeschuljahr – Aktionen, Wettbewerbe, Unterricht
  2. Einnahmen + Ausgaben des Kiosk
  3. Ausblick auf das kommende Schuljahr –Fairtradekompass (Entwurf)

1. Rückblick auf das 1. Fairtradeschuljahr 2015/16- Aktionen, Wettbewerbe, Unterricht

Aktionen außerhalb der Schule:

  • Freundschaftsfest Ingelheim
  • Demokratietag Hambacher Schloss
  • Weihnachtsmarkt Ingelheim

 Aktionen innerhalb der Schule

  • Stand beim Ehemaligentreffen – Info und Ausschank
  • Tag der Offenen Tür – Info und Kiosk
  • Elternsprechtag
  • Weihnachtsmänner mit SV + Kooperation mit SMG
  • Anmeldung der neuen 5er
  • Valentinsrosen mit SV + Kooperation mit SMG

Teilnahme an Wettbewerben und Veranstaltungen

– Förderprogramm Demokratisch Handeln

– ACT Schulpreis von ELAN 2. Platz

- Teilnahme am Wettbewerb der Volks-und Raiffeisenbanken – Videodreh

– Teilnahme an Workshops und Besuch der Ausstellung der Zukunftstour in Mainz

- Fobi zu Fairem Handel und Nachhaltigkeit im Bildgsminist. (Hüb)

 

Zusammenarbeit mit städt. Gremien

– Teilnahme an den FTI Treffen durch Frau Binder und Ute Hübner

– Produktpräsentation durch AG – Mitglieder im Yellow und im Jugendklub Gau Algesheim

– Ben Binder +Philip Hospice verkaufen am Tag für Afrika faires Eis in Ingelheim

Unterricht

Reli 9 Kölsch : Weg einer Jeans + Faire Textilien

Deutsch 7 Colic-Bender: Umfrage zu Fairem Handel

Projektwoche in 8 : Faire Handys; Fußball;  Nachhaltiger und Fairer Konsum (Nahrung)

Öko 9 : Faire Textilien

 

  1. Einnahmen + Ausgaben des Kiosk

 

  • intern : Anschaffung von Shirts mit eigenem Logo
  • Spende an Erdbebenopfer in Ecuador
  • Kontostand stimmt mit Marcs Buchführung überein

 

  1. Ausblick auf das kommende Schuljahr

 

                – Erweiterung unseres Kioskangebotes um faire Kosmetika Verantw. Frau Binder

                – Titelerneuerung im Frühjahr 2017

                – Alternative für Weihnachtsmarkt – Verkaufs-und Infostand finden: Damien

                – Anschauungsmaterial + Qiuz für Schulveranstaltungen und Demokratietag zur Info

                   über fairen Handel

                - Einarbeitung der Jüngeren in die Buchführung u. Bestellung durch die 13er Mitglieder

                – Werbung von Eltern fürs Schulteam

                - Werbung neuer Schüler, damit Klassenstufen 5 vertreten ist