Allgemeine Zeitung Ingelheim, 04.06.2016

Von Ingelheim aus ins Land

Bild: F. Pfeil (Buch Westermann Verlag)

 

FAIRTRADE-STADT Logo in Diercke-Erdkundebuch abgedruckt

INGELHEIM - (jul). Das Logo der Fairtrade-Stadt Ingelheim ist seit Neuestem in einem Schulbuch zu finden: zwischen anderen berühmten Markenbildern steht es auf Seite 218 des neuen Diercke-Erdkundebuchs. Ein Beispiel für besonderes Engagement für den Fairen Handel soll es sein. Schon vergangenen Oktober ist Florian Pfeil, Leiter des Weiterbildungszentrums und Ansprechpartner in Sachen Fairtrade-Stadt, vom Verlag gefragt worden, ob das Logo ins Schulbuch für siebte bis neunte Klassen aufgenommen werden darf. Er und Designerin Nicole Kreye hatten – natürlich – nichts dagegen, und jetzt nehmen sämtliche Gymnasiasten in Rheinland-Pfalz das gün-blaue Logo im Unterricht durch.

Konkret geht es in der Lektion um die Frage, welche Bedingungen eine Schule erfüllen muss, um sich „Fairtrade-Schule“ nennen zu dürfen und wie sich der Einzelne einbringen kann. 10 000 Exemplare sind von „Erdkunde 2“ gedruckt worden, natürlich allesamt mit dem Ingelheimer Logo. Gut anderthalb Jahre nach Gründung der Initiative ein toller Erfolg.

Allgemeine Zeitung Ingelheim, 04.06.2016

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/ingelheim/ingelheim/von-ingelheim-aus-ins-land_16957302.htm